Spendenaktion: Klassenfahrt 8c

Aktualisiert: vor 1 Tag

Aye, Aye Käpt’n, denn ich träumte von der hohen See!

Foto: Klasse 8c Anne-Frank Realschule Marbach


Die Jugendlichen wollen zum Abschluss der 8. Klasse im Sommer 2023 in die hohe See stechen und in den Niederlanden mit Kurs auf Amsterdam die Segel setzen. Die Schullandfahrt kostet einige Euros, weshalb die Klasse ihre Anker setzt, die Fernrohre in die Hand nimmt und nach freudigen Spendern Ausschau hält. Haben sie einen in Ihnen gefunden?



Amsterdam, eine heißbegehrte Stadt, die von der 8c aus zwei Gründen angesteuert wird. Der 1. Grund, das Anne-Frank-Museum, befindet sich in der niederländischen Metropole. Der 2. Grund ist ein großes Schiff, dass den Jugendlichen die Möglichkeit bietet die einmalige Erfahrung zu erleben, gemeinsam ein Schiff einer stattlichen Größe zu führen. Die Marbacher Klasse ist Teil der Anne-Frank-Schule und befasst sich intensiv mit der Geschichte des tapferen jungen Mädchens. Gemeinsam studierten sie ihr Tagebuch, weshalb es schon aus geschichtlichem Interesse eine Bereicherung ist, in Amsterdam das gleichnamige Museum zu besuchen.



Die hohe See ist ein weiterer Grund für die Jugendlichen und die Lehrer der aufgeweckten Klasse die Großstadt in den Niederlanden zu besuchen. Die Luft, das Meer, selbst kochen und gemeinsam mit den Klassenkameraden in einem Schiff schlafen und die Welt fernab von Handy, Computer und Co. bestaunen. Was kann Jugendliche in diesem Alter sonst auf diese Weise beflügeln, als ein solches Abenteuer? Jeder, der das Meer schon einmal aus der Nähe betrachten durfte, weiß wie wundervoll und beruhigend es ist und wie schnell es den Geist zum Träumen anregt. Am Ende eines langen Schuljahrs, kurz bevor die 8er zu 9er werden und so langsam auf die Prüfungen zusteuern, kann so eine Fahrt gemeinsam mit den Mitschülern, die Jugendlichen beruhigen, beflügeln und sie bestärken an ihren Träumen festzuhalten und sich auf ihr kommenden Lebensabschnitt vorzubereiten.




Schließlich heißt es bald für viele nicht mehr Status “SchülerIn, sondern Status “Azubi”, ArbeitnehmerIn oder WeltenbummlerIn. Das Leben wird sich für die Klasse aus 29 SchülerInnern drastisch verändern, sodass eine solche Reise auf die Hohe See ihren Seelen mehr als guttut.



Die Eltern stehen tatkräftig zur Seite und bezahlen eine große Summe, um ihren Kindern diese Fahrt zu ermöglichen. Auch die Kinder zeigen Einsatz und planen einen Plätzchenverkauf am Weihnachtsmarkt und mehrere Kuchenverkäufe, um die Klassenfahrt übers offene Meer nach Amsterdam realisieren zu können. Um die Eltern, Kindern und Lehrer zu entlasten ist Ihre Spende dienlich und ein großer Segen.



Foto: Klasse 8c Anne-Frank Realschule Marbach


Sind Sie mit an Bord und helfen Sie, Träume wahr werden zulassen?


Ein paar Links zum Durchklicken:


Das Schiff:

Wochenmitte Amsterdam I Entdecken Sie die Hauptstadt der Niederlande mit einem traditionellen Segelschiff | NAUPAR


Admiraal van Kinsbergen | Segeln | Holland | IJsselmeer | Kampen | NAUPAR

Die Schule: Anne-Frank-Realschule Marbach - MENU (realschule-marbach.de)


Der Moneypool (Spendenpool): Klassenfahrt 8c (paypal.com)


33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen